Viele Hits aus alten Zeiten

15.12.2021 — Bruchköbel. Der Frankfurter Gitarrist Frank Hammer hat die Senioren im Kursana Domizil Bruchköbel mit der Auswahl seiner Lieder auf eine Zeitreise mitgenommen. „Du hast Glück bei den Frauen“, Hoch auf dem gelben Wagen“ oder „Kann denn Liebe Sünde sein“ – diese Songs und andere Evergreens weckten bei der älteren Generation schöne Erinnerungen an frühere Tanzabende und Feste.

Gitarrist Frank Hammer weiß, was den Senioren gefällt. Beim Konzert spielte er viele Lieder aus der Zeit der Wirtschaftswunderjahre. 

Der Musiker spielte wegen der Pandemie-Bestimmungen auf mehreren Bühnen der Pflegeeinrichtung vor kleinen Gruppen. Zuerst stand er im Demenz-Wohnbereich auf der Bühne, wo kaum jemand die Texte der Hits vergessen hatte und bei vielen Liedern mitgesungen wurde. Als besondere Fans des Gitarrenspielers entpuppten sich Georg Müller (82) und Elvira Stahl (77), die auf der Tanzfläche in Schwung kamen.
Im Saal des Kursana Domizils war die Stimmung anschließend beim zweiten Auftritt von Frank Hammer ebenso gut, denn im Gepäck hatte er viele unvergessene Lieder aus den 1950er bis ´70er Jahren. Besonders glücklich machte der Musiker Elvira David, da er ihr einen Musikwunsch erfüllte. Die 61-Jährige war gerührt, als ihr Lieblingslied „Über sieben Brücken musst du gehen“ von Peter Maffay erklang.

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen