Spielen und Spazierengehen

13.04.2019 — Kursana Domizil bekommt regelmäßig Besuch aus der Reha-Werkstatt Lahr
Über regelmäßigen Besuch aus der Reha-Werkstatt Lahr freuen sich die Bewohner des Kursana Domizils Friesenheim. Bild: Kursana

Über regelmäßigen Besuch aus der Reha-Werkstatt Lahr freuen sich die Bewohner des Kursana Domizils Friesenheim. Bild: Kursana

Über regelmäßigen Besuch freuen sich die Bewohner des Kursana Domizils: Einmal im Monat kommen Gäste aus der Reha-Werkstatt Lahr für psychisch Kranke zu gemeinsamen Aktivitäten in die Friesenheimer Senioreneinrichtung.

Meist sind es zwischen fünf und acht der in der Werkstatt Arbeitende, die am Vormittag zwischen 10 und 11.30 Uhr zusammen mit ihrer Gruppenleiterin Ines Ehrhardt im Kursana Domizil empfangen werden. Der Besuch gehört zu den ABM-Maßnahmen der Einrichtung: Die dort Arbeitenden können selbst entscheiden, ob sie bei dem Projekt mitmachen wollen. Oft sind es immer wieder dieselben Leute, die ins Kursana Domizil kommen. Auf dem Programm stehen dann gemeinsame Spaziergänge oder Brettspielrunden. Unterstützt werden sie meist von Ulrike Haas, die sich als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Senioreneinrichtung engagiert. Sie lädt die Bewohner zu den verschiedenen Aktivitäten ein – schließlich kennt Ulrike Haas alle gut und weiß genau, wer was gerne spielt. Spaß daran haben am Ende alle.

Zusätzlich zur ABM- Maßnahme gibt es vereinzelt weitere Helfer aus der Werkstatt, die sich sporadisch und nach Bedarf in der Friesenheimer Senioreneinrichtung engagieren – unter anderem beim Waffeln backen oder beim Sturzpräventionstraining. Dabei unterstützen sie die Bewohner oder bereiten verschiedene Angebote vor. Da werden dann zum Beispiel einzelne Bewohner abgeholt oder das Material vorbereitet. Die Helfer kommen selbständig mit dem Bus zu einer vereinbarten Zeit ins Kursana Domizil. Nicht nur die Bewohner, sondern auch die Mitarbeiter freuen sich über die Unterstützung. Kursana Domizil und Reha-Werkstatt Lahr sollen auch in Zukunft eng mit einander verbunden bleiben.

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen