Signierstunde mit David Garrett im Dussmann das KulturKaufhaus

15.03.2022 — Anfang März veröffentlichte Stargeiger David Garrett seine Autobiografie „Wenn ihr wüsstet“, im Sommer ist er dann wieder auf großer Konzert-Tournee durch Deutschland unterwegs. Davor macht der 41-jährige Musiker am 18. März Station bei Dussmann das KulturKaufhaus und signiert seine Autobiografie.

Am 18. März lädt Dussmann das KulturKaufhaus zu einer Signierstunde mit David Garrett ein. (Copyright: Christoph Köstlin)

In seiner Autobiografie beschreibt der weltbekannte Violinist die Suche eines jungen Menschen nach dem eigenen Weg und gestattet gleichzeitig einen exklusiven Blick in sein außergewöhnliches Leben voller Höhen und Tiefen. Bereits als Zehnjähriger stand David Garrett mit den größten internationalen Orchestern auf der Bühne und spielte später als Jugendlicher alle bedeutenden Werke der klassischen Musik.

Eine schwere persönliche Krise bringt ihn dazu, mit Anfang 20 ein Studium an der weltberühmten Juilliard School in New York zu beginnen. Dort legte er den Grundstein für ein neues Genre der Klassik: den Crossover aus Rock- und Popmusik, gepaart mit virtuoser Geigenmusik. „Wenn ihr wüsstet“ ist somit eine hochdramatische, inspirierende und berührende Autobiografie für alle David Garrett-Fans und Musikbegeisterten.

Signierstunde mit David Garrett
Freitag, 18. März 2022, um 17:00 Uhr
Dussmann das KulturKaufhaus (Seiteneingang Mittelstraße 5-8, 10117 Berlin)
Eintritt frei (es gilt die 3G-Regel)

Spannende Einblicke und Stories auch auf:
https://www.instagram.com/dussmann.official
https://www.facebook.com/kulturkaufhaus

Über Dussmann das KulturKaufhaus
Dussmann das KulturKaufhaus ist ein Geschäftsbereich des Familienunternehmens Dussmann Group, das mit über 60.000 Mitarbeitern in 21 Ländern Dienstleistungen rund um den Menschen anbietet. Das 1997 eröffnete Medienkaufhaus führt auf fünf Etagen mit 7.500 Quadratmetern Verkaufsfläche über 800.000 Kulturmedien aus den Bereichen Buch, Tonträger, Film, Noten und Design. Besondere Highlights sind der English Bookshop und der International Bookshop. Dussmann das KulturKaufhaus denkt den stationären Medienhandel aber deutlich weiter: Mit der KulturManufaktur wurde 2020 ein Kreativangebot geschaffen, mit dem es im bekanntesten Medienkaufhaus Deutschlands jetzt auch Kulturtechnik zum Anfassen, Ausprobieren und Verschenken gibt. Dazu gehören eine Druckwerkstatt, ein PolaroidLab, ein Vinyl-Recorder für eigene Schallplatten und ein analoges Tonstudio für Profis. Extralange Öffnungszeiten, ausführliche Beratung und persönliche Empfehlungen der Kultivist*innen sowie zahlreiche Hörstationen und Leseecken runden das Einkaufserlebnis vor Ort ab. Auf der KulturBühne finden Lesungen, Kurzkonzerte und Signierstunden statt. Zusätzlich zu dem umfangreichen stationären Angebot bietet Dussmann das KulturKaufhaus im gleichnamigen Online-Shop www.kulturkaufhaus.de einen fast elf Millionen Produkte umfassenden Medienmix von Büchern über Noten, bis hin zu Film und Musik. Virtuelle Formate wie der Podcast „KulturGut“, Lesungen via Live-Stream oder die digitale Geschenkeberatung machen den Einkaufsbummel auch online zu einem Erlebnis. Neben dem Ausbau des E-Commerce hat das Medienkaufhaus im Jahr 2020 sein Angebotsspektrum um einen anspruchsvollen Firmenkundenservice erweitert und geht so auch im B2B-Bereich neue strategische Wege.

Miranda Meier

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025-2842

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen