Osterbastelei bringt Alt und Jung zusammen

13.04.2017 — Griesheim. Der Blick auf das bevorstehende Fest der Christen und die Gedanken an selbstgestalteten Schmuck für Ostern haben zu einem Mehrgenerationentreffen geführt. Die Senioren aus dem Kursana Domizil in der Schöneweibergasse besuchten jetzt die Kindertagestätte St. Marien in der Georg-Büchner-Straße, wo knapp 100 Mädchen und Jungen betreut werden.

Anni Schupp freut sich über ihr selbstgebasteltes Küken.

Besuche von Jung und Alt, mal in der Pflegeeinrichtung, mal in der Kita, gab es in den vergangenen Jahren schon oft, doch die Begegnungen „sind in jüngster Zeit etwas seltener geworden und sollen jetzt reaktiviert werden“, sagt Stefanie Ondruch, Leiterin des Sozialdienstes im Kursana Domizil. Der Besuch der älteren Generation, von denen viele mit dem Rollator zur Kita kamen, war anfangs etwas von Scheu und Zurückhaltung auf der Seite der Jüngern geprägt, die locker die Ururenkel der Senioren hätten sein können. Doch als die Alten sich zu den Jungen an die Basteltische setzten und ins Gespräch kamen, war das Eis schnell gebrochen und die Berührungsangst verflogen. Die Mehrgenerationengruppe bastelte gemeinsam Hasen und Küken für Ostern. Wilfried Heil kam am Tisch mit zwei Jungs ins Gespräch und erinnerte sich an die Zeit, als seine Tochter so klein war. Auch Margot Stehle hatte Gedanken an früher. Sie unterhielt sich mit einigen Mädchen und unterstütze sie beim Basteln. Mit Kleber, Schere und Pappe vergingen die knapp zwei Stunden wie im Flug. Alt und Jung verabredeten sich gleich für den nächsten Besuch im Juni. Vereinbart wurde, dass die Kinder zu den „Omas und Opas“ in die Schöneweibergasse kommen und mit Ihnen im Flur des Kursana Domizils mit dem Ball kegeln.

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen