Presseinformationen

Lesen ist Leben – Dussmann das KulturKaufhaus bleibt Vorreiter im stationären Medienhandel

22.02.2017 — Rundum erneuert und mit einem innovativen Storekonzept Vorbild für modernen Medienhandel // Neueröffnung eines International Bookshops mit Büchern in elf Sprachen
Rundum erneuert und mit einem innovativen Storekonzept: Dussmann das KulturKaufhaus

Rundum erneuert und mit einem innovativen Storekonzept: Dussmann das KulturKaufhaus

Der International Bookshops bietet Bücher in elf Sprachen

Der International Bookshops bietet Bücher in elf Sprachen

Bekannt ist Dussmann das KulturKaufhaus für das größte stationäre Medien-Angebot in ganz Deutschland: Bücher, Musik, Filme und vieles mehr unter einem Dach. Jetzt hat Kultur ein noch schöneres Zuhause: Nach einer dreijährigen Rundum-Modernisierung stellen Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Stiftungsratsvorsitzende der Dussmann Group, und Julia Claren, Geschäftsführerin Dussmann das KulturKaufhaus, heute das neu gestaltete Medienkaufhaus vor.

"Unsere Kunden sollen sich bei uns rundum wohlfühlen: Wir bieten den Menschen einen Grund, auch weiterhin gerne analog einzukaufen", sagt Catherine von Fürstenberg-Dussmann beim Rundgang durch die fünf Etagen des KulturKaufhauses. Julia Claren ergänzt: "Besonders glücklich sind wir über die neue Gestaltung der Etagen, die eine großartige Orientierung ermöglicht, gemütliche Atmosphäre ausstrahlt und zum Verweilen einlädt." Für viele Menschen sei die unmittelbare Inspiration beim Schlendern durch die vielen Fachabteilungen und das haptische Erlebnis beim Einkaufen wichtig - und das gibt es nur beim stationären Händler. "Dass wir so umfangreich modernisiert haben, ist ein positives Signal für Berlin und eine zukunftsorientierte Positionierung für unser KulturKaufhaus, das auch in den kommenden zwanzig Jahren ein wichtiger, lebendiger Teil dieser wachsenden Metropole sein will", betont Julia Claren.

Kunden erwartet auf 7.500 Quadratmetern ein warmes, zeitloses, einladendes Ambiente und eine neue Dimension der Raumgröße: Offene Galerien zum Atrium hin schaffen Durchblicke, die beim Flanieren durch die Abteilungen intuitive Orientierung ermöglichen. Zu entdecken gibt es ein Angebot an über 800.000 Kulturmedien, man kann stöbern und sich inspirieren lassen: 600.000 Bücher, 150.000 CDs und Vinyl-Schallplatten, 46.000 Filme sowie Noten, Geschenk- und Papeterie-Artikel. "Mit dem neuen Raumkonzept haben wir unsere Vision eines wirklich attraktiven, großen, zukunftsfähigen Medienkaufhauses umgesetzt. Wir glauben daran, dass stationärer Einzelhandel sich vielfältig neu erfinden kann und von enormer Bedeutung für die Attraktivität und den Charakter einer Stadt ist", beschreibt Julia Claren die Zielsetzung der Modernisierung.

Sitzgelegenheiten und Lesemöglichkeiten gehören seit jeher zum Raumkonzept von Dussmann das KulturKaufhaus, nun sind viele weitere hinzugekommen. Bequeme, im gesamten KulturKaufhaus verteilte Sessel vermitteln ein Wohnzimmergefühl. In den Fach- und Sachbuch-Abteilungen gibt es große Tische, an denen man in umfangreichen Bänden und in Fachliteratur blättern kann. Neu eingerichtet wurde ein Lesezimmer in der ersten Etage. Mit Blick auf die Friedrichstraße sollen hier künftig auch Workshops und Panels stattfinden - zusätzlich zu den Lesungen, Konzerten und Künstlergesprächen mit prominenten Gästen bei freiem Eintritt, die es an der KulturBühne, direkt neben dem Café-Restaurant "Ursprung", zu erleben gibt.

Neue Größe

In den neu gestalteten Etagen wurden auch die KulturKaufhaus-Sortimente neu ausgerichtet: Die Themenbereiche sind in den neu geschaffenen Räumen so angeordnet, dass die Kunden in ihren Interessengebieten optimal stöbern können. Zum Beispiel umfasst die zweite Etage alle Angebote rund um Familie, Freizeit und Reisen. Das Untergeschoss ist für Klassik-Fans und Profi-Musiker die perfekte Anlaufstelle, denn die Musikalien-Abteilung ist jetzt direkt neben der großen Klassik & Opern-Abteilung platziert.

"Trends aufspüren und aus dem übergroßen Medien-Angebot eine kluge und umfassende Auswahl treffen, das ist unsere wichtigste Aufgabe hier im KulturKaufhaus", beschreibt Julia Claren die Sortimentspolitik. Dazu gehört auch, ständig flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren. Im Zuge der Modernisierung wurden deshalb einige Sortimente ausgebaut, darunter die Fachbuchabteilungen Jura, Medizin und Sprachen, das Literatursortiment, die Vinyl- und die Film-Abteilung. Am stärksten gewachsen ist der im KulturKaufhaus integrierte English Bookshop. Hier wurde Deutschlands größtes stationäres Angebot an englischsprachigen Büchern noch erweitert und um einen International Bookshop ergänzt. Ab sofort gibt es eine große Vor-Ort-Auswahl an Literatur auf Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch sowie in acht weiteren Sprachen wie Chinesisch, Schwedisch und Arabisch. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem liebevoll eingerichteten Bereich für internationale Kinderbücher. "Der kleine Prinz" auf Niederländisch, "Harry Potter" in der portugiesischen Ausgabe und sogar "Jim Knopf" auf Italienisch stehen hier in den Regalen. "Ein so großes Angebot an fremdsprachigen Klassikern und aktuellen Titeln gibt es sonst nirgendwo in Deutschland. Diese Auswahl ist ein Spiegel für das internationale Leben Berlins. Wir freuen uns darauf, mit dem neuen, internationalen Sortiment zu einem wichtigen Treffpunkt für große und kleine Leser aus aller Welt zu werden", erläutert Catherine von Fürstenberg-Dussmann.

Hübsch gemacht, schön geblieben - lokales Handwerk und viel Licht

Entworfen haben die innenarchitektonische Neugestaltung des KulturKaufhauses die Berliner Architekten ROBERTNEUN. Einen Teil der Möbelkonzepte haben die Berliner Jung-Designer Becker/von Fraunberg entwickelt. Das familiengeführte Tischlerunternehmen Dirk Behrendt hat den gesamten Innenausbau realisiert. Unter Einbeziehung der Erfahrungen von Mitarbeitern wurden neue Verkaufsmöbel konzipiert, die neben der optimalen Warenpräsentation auch eine effiziente Lagerhaltung ermöglichen. Auch Licht spielt beim neuen Storekonzept eine wesentliche Rolle: Neueste LED-Technologie der Firma ERCO leuchtet die Räume und die Produkte optimal aus. Durch eine Reduzierung des Stromverbrauchs um fast 50 Prozent verbessert sich somit auch die CO²-Bilanz.

Über die Stadtgrenzen bekannt ist Dussmann das KulturKaufhaus für seine langen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9-24 Uhr und samstags von 9-23:30 Uhr. Genug Zeit also, um neben dem Shopping-Erlebnis weitere Highlights unter dem Dach des Dussmann-Hauses zu entdecken:
  • das Café-Restaurant "Ursprung" mit einem saisonalen und regionalen Speisenangebot, 
  • die fast 4.000 Jahre alte Sphinx der Königin Hatschepsut, eine Leihgabe des Ägyptischen Museums Berlin
  • der Vertikale Garten des Gartenkünstlers Patrick Blanc mit 6.000 tropischen Pflanzen, die auf einer 270 Quadratmetern großen Wand blühen und ranken, und 
  • ein Original-Mauerstein in einer Vitrine mit Touch-Screen zum spielerischen Erleben von Geschichte. 

Vom Erfolg von Dussmann das KulturKaufhaus waren bei der Eröffnung des Hauses im Jahr 1997 übrigens nicht alle überzeugt. An der Friedrichstraße gab es viele Baustellen, keinen Einzelhandel und keine Touristenströme. Heute stellt das KulturKaufhaus eine feste Größe im Berliner Kulturleben dar, ein Highlight in der Berliner Handelslandschaft. Julia Claren unterstreicht zum Abschluss des Rundgangs: "Wir sind unseren Kunden sehr dankbar, dass sie uns während der letzten drei Jahre die Treue gehalten haben. Bei einer Housewarming Party am Freitag, 24. Februar, und Samstag, 25. Februar, möchten wir jetzt gemeinsam mit ihnen feiern."

Dussmann das KulturKaufhaus in Zahlen

  • Eröffnet: 1997
  • Verkaufsfläche: 7500 qm
  • Vor Ort verfügbare Artikel: über 800.000
  • 600.000 Bücher
  • 150.000 CDs und Vinyl-Schallplatten
  • 46.000 DVDs
  • 23.000 Noten
  • Anzahl Leseplätze: 250
Bianca Krömer

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25 +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38 +49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.