Kursana war Anziehungspunkt auf der Messe Altenpflege 2019

17.04.2019 — Der Träger von Seniorenpflegeeinrichtungen zeigt seine Wertschätzung
Gertraud Rebmann (links), Direktorin aus dem Kursana Domizil Seligenstadt, beriet über die beruflichen Perspektiven sowie die Akademie von Kursana (Copyright: Oliver Heinl/vor-ort-foto.de für Kursana)

Gertraud Rebmann (links), Direktorin aus dem Kursana Domizil Seligenstadt, beriet über die beruflichen Perspektiven sowie die Akademie von Kursana (Copyright: Oliver Heinl/vor-ort-foto.de für Kursana)

Auftritt der Pflegehelden für den ganz persönlichen Comic (Copyright: Oliver Heinl/vor-ort-foto.de für Kursana)

Auftritt der Pflegehelden für den ganz persönlichen Comic (Copyright: Oliver Heinl/vor-ort-foto.de für Kursana)

Die jährliche Altenpflegemesse ist Pflichtprogramm für alle, die in der Pflege und Betreuung von Senioren arbeiten – oder es in der Zukunft vorhaben. Diesmal fand die Messe in Nürnberg statt. Den Stand von Kursana besuchten an den drei Messetagen Hunderte Besucher, von Leitungskräften bis zum Azubi von morgen. Besonders die Jüngeren lockte der „Hero-Shoot“: Verkleidet als Pflegeheld, Pflegefee oder Pflegebiene, erstellte man sich seinen ganz persönlichen Comic und nahm ihn mit nach Hause. Mit dieser Messeaktion will Kursana für das Berufsbild Altenpflege begeistern und seine Wertschätzung für die nicht immer einfache Arbeit von Pflegekräften zum Ausdruck bringen.

„Pflege ist ein Beruf mit besten Zukunftsaussichten. Die demografische Entwicklung führt dazu, dass immer mehr Menschen in der Pflege von Senioren tätig sind“, wirbt Jörg Braesecke, Geschäftsführer von Kursana, für den Job.

Kursana als Arbeitgeber

Ob Pflegefachkraft, Pflegedienstleitung, Direktor, Qualitätsbeauftragter, Auszubildender oder Pflegehilfskraft – Kursana-Häuser bieten einen Arbeitsplatz mit großem Entwicklungsspielraum, hohen Qualitäts- und Unternehmensstandards sowie vielfältigen Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten. In der Kursana Akademie werden qualifizierte Fort- und Weiterbildungen durchgeführt, von Pflegefachseminaren über Methodenkompetenztrainings bis zu berufsbegleitenden Fortbildungen.

Die Arbeitsbedingungen bei Kursana sind attraktiv: unbefristete Arbeitsverträge, die Möglichkeit einer betrieblichen Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss, Kinderbetreuungskostenzuschuss für Pflegekräfte sowie Treueprämien für Pflegefach- und Betreuungsfachkräfte. Darüber hinaus ist Kursana die Gestaltung von Arbeitszeit ein sehr wichtiges Anliegen – zuverlässige und ausgewogene Dienstpläne, Teilzeitangebote und die Berücksichtigung individueller Mitarbeiterwünsche sind fester Bestandteil des Leistungsspektrums als Arbeitgeber.

Zurzeit bildet Kursana 530 Menschen im Bereich Altenpflege aus und garantiert bei guter Leistung die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis als Fachkraft. Erlernen kann man neben dem Beruf Examinierte/r Altenpflegerin/-pfleger auch Altenpflegehelferin/ -helfer. Mitarbeiter, die schon über einen entsprechenden Abschluss verfügen, haben die Möglichkeit im Rahmen von Fortbildungen weitergehende Abschlüsse zu erreichen.

Kursana wurde 1985 gegründet. 6.800 Mitarbeiter pflegen und betreuen rund 13.600 Senioren. Kursana gehört zum Familienunternehmen Dussmann Group mit Sitz in Berlin, die mit 64.500 Mitarbeitern in 17 Ländern und einem Jahresumsatz von 2,22 Milliarden Euro weltweit zu den größten privaten Multidienstleistern zählt.

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 25+49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 38+49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen