Kursana übernimmt Einrichtung in Wöllstadt von Cura Sana Gruppe

07.06.2021 —
Kursana Domizil Wöllstadt

Kursana Domizil Wöllstadt

Kursana, Betreiber von über 100 Pflegeeinrichtungen in Deutschland, hat von der insolventen Cura Sana Gruppe (Bad Camberg) den Betrieb der Pflegeeinrichtung im hessischen Wöllstadt übernommen. Das Haus wird zukünftig als Kursana Domizil Wöllstadt neu geführt. Die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung werden dabei vollständig von Kursana übernommen. Auch die Angehörigen und Bewohner sind bereits informiert. 

Das Haus verfügt über 64 Pflegeplätze, allesamt in Einzelzimmern, in fünf kleinen Wohngruppen. Es wurde erst 2018 eröffnet und entspricht somit dem neuesten Standard. Die Einrichtung ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW gut erreichbar. 

„Das Kursana Domizil in Wöllstadt bietet mit seinen Einzelzimmern in kleinen Wohngruppen und abwechslungsreichen Angeboten der Einzel- und Gruppenbetreuung den Bewohnerinnen und Bewohnern eine sichere Umgebung mit familiärer Atmosphäre. Viele Betreuungskräfte sind bereits langjährige Mitarbeiter“, sagt Jutta Vortkamp, zuständige Regional-Geschäftsführerin für diesen Standort bei Kursana. „Wir freuen uns zudem über Bewerbun-gen von neuen Kolleginnen und Kollegen, die Lust auf eine zukunftssichere Tätigkeit in der Pflege und Betreuung von Senioren haben – melden Sie sich bei uns!“

„Ich freue mich, dass wir mit Kursana einen guten Käufer für das ehemalige Cura Sana-Haus in Wöllstadt gefunden haben und auf diese Weise zum Erhalt der Arbeitsplätze, aber auch der Pflege der Bewohner in der Region beitragen konnten“, sagte der zuständige Insolvenzver-walter Rechtsanwalt Dr. Peter Theile, Limburg.

Kursana betreibt bereits Einrichtungen in den benachbarten Orten Büdingen und Bruchköbel, ebenso in Königstein und Frankfurt. Somit bildet der Erwerb des Hauses in Wöllstadt eine gute regionale Ergänzung. In Hessen führt Kursana derzeit bereits 17 Pflege- und Betreu-ungseinrichtungen und beschäftigt rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Bewerbungen können gern per E-Mail an kursana-woellstadt@dussmann.de gerichtet werden. 

Über Kursana
Bei Kursana, 1985 gegründet, pflegen und betreuen 6.800 Mitarbeiter rund 13.600 Senioren in 116  Einrichtungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Estland, Italien* . Kursana ist ein Unternehmen der Dussmann Group mit Sitz in Berlin, die mit 60.000 Mitarbeitern in 21 Ländern und einem Umsatz von 2,08 Mrd. € im Geschäftsjahr 2020 weltweit zu den größten privaten Multidienstleistern zählt.
 

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025-2525

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Telefon +49 172 4686538+49 172 4686538

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen