Presseinformationen

Kursana dankt Mitarbeiterinnen am Weltfrauentag

08.03.2019 — Förderung kontinuierlicher Fortbildung bei Kursana im Fokus
Pflegedienstleiter Jozsef Pataky MSc. gratuliert Susanne Fink zur abgeschlossenen Ausbildung zur Ehrenamtskoordinatorin. Foto: © Kursana

Pflegedienstleiter Jozsef Pataky MSc. gratuliert Susanne Fink zur abgeschlossenen Ausbildung zur Ehrenamtskoordinatorin. Foto: © Kursana

Als kleine Anerkennung erhielt jede Kursana-Mitarbeiterin am Weltfrauentag ein Multifunktionstuch. Foto: © Kursana

Als kleine Anerkennung erhielt jede Kursana-Mitarbeiterin am Weltfrauentag ein Multifunktionstuch. Foto: © Kursana

Kursana Mitarbeiterinnen probieren das Multifunktionstuch gleich aus und erfreuen sich an seiner Vielseitigkeit. Foto: © Kursana

Kursana Mitarbeiterinnen probieren das Multifunktionstuch gleich aus und erfreuen sich an seiner Vielseitigkeit. Foto: © Kursana

Der internationale Weltfrauentag wird seit 1911 am 8. März begangen, wobei Frauen und ihr Kampf um Gleichberechtigung und Emanzipation in den Mittelpunkt gestellt werden. Im Pflegemanagement geht nichts ohne geballte Frauenpower. Dies nimmt die Direktion der Kursana Residenz Wien Tivoli alljährlich zum Anlass, um sich bei jeder einzelnen Mitarbeiterin persönlich für ihr Engagement und die Einsatzbereitschaft zu bedanken. Als kleine Anerkennung erhielt jede Kursana-Mitarbeiterin ein Multifunktionstuch, das zum Bespiel um den Hals oder als Kopfbedeckung getragen werden kann - ein Zeichen für die Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit der Frau.

Wissen ist Macht. Bei Kursana wird stets ein besonderes Augenmerk auf die kontinuierliche Fortbildung der Mitarbeiterinnen gelegt, weshalb diese am Weltfrauentag zusätzlich eine spezielle Ehrung erhielten. So absolvierte etwa Susanne Fink von April bis November 2018 eine Ausbildung zur Ehrenamtskoordinatorin. Sie lernte dabei wie man Ehrenamtliche gewinnt, begleitet und langfristig motivieren kann. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine Bereicherung für das Kursana-Team dar, indem sie sich bei der Freizeitgestaltung der Bewohner einbringen. Die seit 2014 bei Kursana tätige Seniorenbetreuerin Susanne Fink schöpft aus der gemeinsamen Arbeit mit den Senioren viel Energie. Die verschiedenen Gruppenstunden wie Gedächtnistraining, Erinnerungs-, Kreativ- oder Singrunden sowie Sitzgymnastik sind bei den Bewohnern sehr beliebt. Besonders gemeinsames Kochen und Backen aktiviert die Sinne und bereitet allen Beteiligen Spaß.

„Ich schätze an meiner Arbeit bei Kursana vor allem die Vielfältigkeit. Es freut mich zu sehen, wie die Bewohner bei den gemeinsamen Aktivitäten aufblühen und dabei ihre Potenziale entfalten. Abseits der Arbeit mit den Senioren kann ich mich auch kreativ betätigen: Passend zur Jahreszeit kümmere ich mich um ein stimmungsvolles Ambiente und sorge mit entsprechender Dekoration dafür, dass sich bei Kursana jeder daheim fühlt“ so Susanne Fink. 

Dr. Martina Zowack

Medienkontakt

Dr. Martina Zowack
Pressesprecherin Kursana Österreich
Tel. +43-676-3047-112

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 25+49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 38+49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen