Presseinformationen

Kursana begleitet Bewohner auf ihrer „Reise ins Ich“

03.07.2018 — Neues „Ich-bin-ich“-Wohlfühl-Teichplatzl als Ort zum Innehalten und Kraft Tanken
Die BewohnerInnen der Kursana Residenz eröffneten mit Direktorin Mag. Martina Steiner (li) stimmungsvoll den neuen Wohlfühl-Teichplatz

Die BewohnerInnen der Kursana Residenz eröffneten mit Direktorin Mag. Martina Steiner (li) stimmungsvoll den neuen Wohlfühl-Teichplatz

Die Feuerschale, mit der die Kursana-BewohnerInnen ihre Wünsche gen Himmel schickten

Die Feuerschale, mit der die Kursana-BewohnerInnen ihre Wünsche gen Himmel schickten

Der neue Kursana Quellstein übt mit dem leise plätschernden Wasser eine beruhigende Wirkung aus

Der neue Kursana Quellstein übt mit dem leise plätschernden Wasser eine beruhigende Wirkung aus

Zur Garteninstallation gehören außer dem Quellstein auch Pflanzen, Licht und Windspiele

Zur Garteninstallation gehören außer dem Quellstein auch Pflanzen, Licht und Windspiele

Kursana BewohnerInnen und Gäste beim Teich

Kursana BewohnerInnen und Gäste beim Teich

Styling für das große Fotoshooting bei Kursana

Styling für das große Fotoshooting bei Kursana

Zwölf Bewohnerinnen schlüpften mit professionellem Make-up und Accessoires in die Rolle von "Calender Girls"

Zwölf Bewohnerinnen schlüpften mit professionellem Make-up und Accessoires in die Rolle von "Calender Girls"

Wien, 3. Juli 2018. Das Leben ist eine Reise. Wir reisen im wörtlichen Sinn – in den Urlaub oder beruflich. Auch die Bewohner der Kursana Residenz Wien-Tivoli lieben den Ortswechsel und nehmen gerne an den von der Residenz regelmäßig angebotenen Ausflüge und Kurzreisen teil. Aber mindestens ebenso spannend und herausfordernd sind die „inneren“ Reisen – „Reisen ins Ich“. Das ist auch das Motto des Jahresprojekts der Bewohner. Die Art unserer Gedanken und Handlungen bestimmt die Qualität des Lebens, daher setzen sie sich bei verschiedenen Aktivitäten kreativ mit dem Alter auseinander. Dabei thematisieren sie das Älterwerden und damit einhergehende Beeinträchtigungen offen, humorvoll und selbstbewusst. Diese „Reise ins Ich“ soll zeigen, dass im Alter noch viele Aktivitäten möglich sind und in allen Menschen – egal welchen Alters - wertvolle Potentiale schlummern. Ältere Menschen sollen genauso wie jüngere selbstbewusst zu ihrem Ich stehen und haben ebenso das Recht, alles einzufordern, was sie für ein zufriedenstellendes Leben brauchen.

Starke Elemente am Wohlfühl-Teichplatzl. Zu Beginn der „Reise“ haben die Profi-Fotografen Catherine Ebser und Christian Hofer die Bewohner für Kalender- und Porträt-Fotos vor ihre Kameralinsen gebeten. Dazu erhielten die Bewohner von Stylecoach Martina Forthuber ein professionelles Make-up. Die Fotos werden im September in einer Vernissage präsentiert. Vor kurzem waren die Bewohner auf einer weiteren Station ihrer „Reise“ angelangt: Gemeinsam mit Gästen eröffneten sie das neue „Ich bin Ich“-Wohlfühl-Teich-Platzl. Die Garteninstallation mit Quellstein, Pflanzen, Licht und Windspielen, gestaltet von Christian Barwig, befindet sich beim Teich im großen Garten der Residenz. Das leise plätschernde Wasser des Quellsteins beruhigt und entspannt. Das Wasser als starkes Element soll dabei aber auch Energie symbolisieren. Denn Energie folgt den Gedanken: Die Residenz bietet ihren Bewohnern mit diesem Wohlfühl-Teich-Platzl einen Ort, an dem sie sich selbstbewusst nur auf ihr ICH konzentrieren können.

Bei der feierlichen Eröffnung des Wohlfühl-Teich-Platzls pflanzten die Bewohner gemeinsam einen weiteren Strauch und schickten mit Hilfe von Feuer und Wind ihre Wünsche symbolisch „auf eine Reise“. Dazu hatten sie ihre Wünsche auf Papierrollen aufgeschrieben, die sie dann in eine Feuerschale legten.

Lebenswelt von Senioren in den Mittelpunkt. „Wir unterstützen unsere Bewohner laufend dabei, gesund und aktiv zu bleiben – auch auf ungewöhnliche Weise. Oft genug werden mit dem Älterwerden nur Beeinträchtigungen verbunden, die sich mit den Jahren einstellen. Doch wir möchten den Blick auf die Potentiale der älteren Menschen lenken – diese „Reise“ zu den eigenen Potentialen und zum eigenen „ICH“ wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus, weckt Lebensfreude und stärkt das Vertrauen in sich selbst. Wir möchten sie ermutigen, selbstbewusst die Unterstützung einzufordern, die ihr Leben erleichtert und schöner macht.“, so Direktorin Mag. Martina Steiner.

Dr. Martina Zowack

Medienkontakt

Dr. Martina Zowack
Pressesprecherin Kursana Österreich
Tel. +43-676-3047-112

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25 +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38 +49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen