Kinder putzen Berlin heraus

16.09.2014 — Mit großem Eifer haben die Kinder des Dussmann KulturKindergarten beim Aktionstag „Saubere Sache“ mitgemacht und in einem Naturschutzgebiet Müll gesammelt

Die Kinder des Dussmann KulturKindergarten packten beim Aktionstag „Saubere Sache“ fleißig mit an.

Die Tür eines alten Ofens, eine funktionstüchtige Luftpumpe und jede Menge Flaschen, Schnipsel und Verpackungen. Das alles gehört nicht in ein Naturschutzgebiet, waren sich die Kinder des Dussmann KulturKindergarten im Unfallkrankenhaus Berlin in Marzahn einig. Zusammen mit fünf Erzieherinnen haben sie im Rahmen der Aktion "Saubere Sache" im angrenzenden Naturschutzgebiet Wuhletal achtlos weggeworfene Dinge aufgespürt und eingesammelt. „Die 50 Kinder waren mit großer Begeisterung bei der Sache“, berichtet Kita-Leiterin Jenny Sonnenstädt. „Pädagogisch war die 'Saubere Sache' ein großer Gewinn.“

Initiiert haben die Aktionstage die Berliner Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ und die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR). Bei rund 200 Aktionen waren alle Berliner aufgerufen, sich überall dort einzusetzen, wo das Stadtbild zu wünschen übrig lässt. Ein größeres Verantwortungsbewusstsein für den öffentlichen Raum soll so entstehen. Denn ob eine Stadt sauber und gepflegt ist, hängt auch viel davon ab, was jeder einzelne dazu beiträgt.

So haben schon die 3- bis 6-Jährigen aus dem Dussmann KulturKindergarten erfahren, wie sinnvoll es ist und wie viel Spaß es macht, sich für das eigene Umfeld zu engagieren. Schon das Anlegen der „Ausrüstung“ war ein Erlebnis: Jedes Kind erhielt von der BSR ein „Kehrpaket“ mit kleinen Westen, Besen, Handschuhen und Müllzangen. Als die Truppe hoch motiviert von ihrem Einsatz im Naturschutzgebiet zurück kam, wollte der 4-jährige Lukas wissen: „Wann machen wir das noch mal?“ Da kam Jenny Sonnenstädt ein Gedanke: Sie fragte bei der BSR nach, ob die Kita einige Teile der Ausrüstung behalten darf. Wer sagt denn, dass so ein Aktionstag nur einmal im Jahr stattfinden muss?
Bianca Krömer

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen