Im Team über die Ziellinie

19.06.2018 — Dreieich. Der nach dem Bankhaus benannte J.P.-Morgan-Lauf in Frankfurt generiert viele Superlative. Der sportliche Massen-Wettbewerb in der Rhein-Main-Metropole ist der größte Firmenlauf der Welt, bei dem jetzt wieder rund 65.000 Läuferinnen und Läufer in den Straßen unterwegs waren. Knapp 2400 Unternehmen schickten Sportler an die Startlinie, die manche Teilnehmer wegen der langen Warteschlange dahinter erst nach knapp 30 Minuten nach dem Startschuss überqueren konnten. Außerdem wurden an die Sportler 3000 Äpfel, Tausende Bananen verteilt und 45.000 Liter isotonisches Sportlergetränke sowie 35 000 Liter Mineralwasser ausgeschenkt.
Als Team gestartet und als Einheit im Ziel angekommen: Zehn Mitarbeiterinne und Mitarbeiter des Kursana Domizils Dreieich liefen mit 65.000 anderen durch Frankfurts Straßen.

Als Team gestartet und als Einheit im Ziel angekommen: Zehn Mitarbeiterinne und Mitarbeiter des Kursana Domizils Dreieich liefen mit 65.000 anderen durch Frankfurts Straßen.

Die kleine Zahl 10 steht für die Teilnehmer aus dem Kursana Domizil Dreieich, die sich in diesem Jahr wieder als Team auf die knapp sechs Kilometer lange Strecke machten. Nicht die an der Ziellinie gemessene Zeit, sondern der Zusammenhalt in der Gruppen und auf der Strecke stand für die Fachkräfte der Pflege, der Betreuung, der Verwaltung sowie des Sozialdienstes der Senioreneinrichtung in der Eisenbahnstraße im Vordergrund.

Alle haben es geschafft, die Gruppe kam erschöpft, aber als Team ins Ziel. Die Einheit hat gesiegt. Eva-Daniela Groh, bei Kursana in der Verwaltung beschäftigt, hat viel Erfahrung beim JP-Morgan-Lauf. „Aller guten Dinge sind drei. Auch wenn ich wie die meisten anderen Kollegen keine passionierte Joggerin bin, macht es immer wieder Spaß, dabei zu sein. Nur das lange Warten bis zum Startschuss schlaucht ein bisschen“, so Eva-Daniela Groh.

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen