Hands on: Dussmann-Mitarbeiter packen gemeinsam an

13.09.2019 — Beim jährlichen Social Day des internationalen Multidienstleisters wurde der Außenbereich der Abenteueroase in Berlin-Steglitz verschönert
v. l. n. r. Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Christian Ronig (Bildungsreferent im VCP Berlin-Brandenburg), Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Bianca Sommerfeld, Wolf-Dieter Adlhoch (Vorstandssprecher Dussmann Group)

v. l. n. r. Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Christian Ronig (Bildungsreferent im VCP Berlin-Brandenburg), Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Bianca Sommerfeld, Wolf-Dieter Adlhoch (Vorstandssprecher Dussmann Group)

Vor der Montage der Außenküche ließ frische Farbe die Wand erstrahlen

Vor der Montage der Außenküche ließ frische Farbe die Wand erstrahlen

Bei allem Spaß wurde auch auf die ordentliche Ausführung der Arbeiten geachtet

Bei allem Spaß wurde auch auf die ordentliche Ausführung der Arbeiten geachtet

Liebevoll angelegte Hochbeete, ein uriger Lagerfeuerplatz und der rote Bauwagen des SchutzengelWerkes machen die Abenteueroase in der Steglitzer Bergstraße zu dem, was sie ist: ein wildes, grünes Paradies mitten in der Großstadt. Verwaltet und gepflegt wird das 8.000 Quadratmeter große Gelände vom Verband Christlicher Pfadfinder Berlin-Brandenburg und steht Kindern und Jugendlichen verschiedenster Altersstufen zur Verfügung. Sie haben dort die Möglichkeit, sich auszutoben, gemeinsam zu lernen und die Natur zu erleben und zu genießen.  

Es liegt auf der Hand, dass dieses ganz besondere Angebot aufwändig instandgehalten werden muss und sich der Betreiber in Zeiten klammer Kassen über jede Unterstützung freut. Genau hier setzt der Social Day der Dussmann Group an:

Am 12. September 2019 packten rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Akkuschrauber, Pinsel und Harke an: Neben Garten- und Streicharbeiten bauten sie unter anderem eine Außenküche, versahen Campingtische mit neuen Brettern und renovierten Holzjurten. Begeistert über den Einsatz zeigte sich auch Bianca Sommerfeld, Geschäftsführerin des SchutzengelWerks: „Über vier Stunden wurde hier fleißig angepackt und einfach gemacht, ohne viel zu fragen. Die Stimmung war super, im Team waren hier alle gleich, ganz egal, welche Position sie im Joballtag bekleiden. Von Arbeitseinsätzen wie diesem können alle Beteiligten nur profitieren – am Ende vor allem die Kinder, die wir mit unseren Projekten an die Hand nehmen, um ihnen eine andere Welt zu zeigen und sie aus der Spirale der Frustration zu holen.“

Sogar die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf, Cerstin Richter-Kotowski, ließ es sich nicht nehmen, sich selbst ein Bild vom Arbeitseinsatz der „Dussmänner“ zu machen.

Die Idee zum „Social Day“ hatte Catherine von Fürstenberg-Dussmann, die Stiftungsratsvorsitzende der Dussmann Group, im Jahr 2013, als sie sich fragte: Wie können ein hilfsbereites Deutschland gefördert und andere Menschen angeregt werden, sich ebenfalls zu engagieren? Seither gehen die Mitarbeitenden des familiengeführten Multidienstleistungsunternehmens mit Hauptsitz in Berlin einmal jährlich dahin, wo Hilfe benötigt wird, etwa in der Kinderbetreuungseinrichtung am „Campus Rütli“, in der „Wilden Rübe“ sowie im Kinderclub „Sternschnuppe“.

Catherine von Fürstenberg-Dussmann packt übrigens jedes Jahr selbst mit an. „Für die Dussmann Group hat soziales Engagement eine große Bedeutung und ist gelebter Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Weil sich unsere Welt durch Globalisierung und Digitalisierung so stark verändert, müssen wir unsere gemeinschaftlichen Fundamente bewusster pflegen“, unterstreicht sie. Jugendeinrichtungen wie die Abenteueroase seien wichtige Säulen der Gesellschaft. „Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, dass sie die Anerkennung und Unterstützung erfahren, die sie verdienen”, ergänzt von Fürstenberg-Dussmann.

Mit 66.122 Mitarbeitern in 17 Ländern bietet die Dussmann Group Dienstleistungen rund um den Menschen an. Der größte Geschäftsbereich Dussmann Service erbringt aus einer Hand Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienst, Gebäudereinigung, Sterilgutversorgung, Kaufmännisches Management und Energiemanagement. In der DTS sind alle technischen Gewerke gebündelt, über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen und Gebäuden, vom Entwurf mit Ingenieursleistung und Planung, über die Errichtung bis zur Wartung und Reparatur. Kursana sorgt für Betreuung und Pflege von 13.600 Senioren. Die Group betreibt auch Dussmann das KulturKaufhaus in Berlin und bietet betriebsnahe Kinderbetreuung mit den Dussmann KulturKindergärten. Die Dussmann Group erzielte 2018 einen Gesamtumsatz von 2,34 Mrd. Euro.

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 25+49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Telefon +49 30 20 25 25 38+49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen