Generationswechsel in Pflegeleitung

12.12.2018 — Pflegedienstleiterin Christiane Bohne (70) verabschiedet sich in den Ruhestand. Mit Tobias Lühning (31) zieht im Kursana Domizil Bremen frischer Wind ein.
Pflegedienstleiterin Christiane Bohne übergibt ihr Amt an Tobias Lühning, der durch gezielte Förderung im Kursana Domizil Bremen in die Führungsrolle hineingewachsen ist.  ©Kursana

Pflegedienstleiterin Christiane Bohne übergibt ihr Amt an Tobias Lühning, der durch gezielte Förderung im Kursana Domizil Bremen in die Führungsrolle hineingewachsen ist. ©Kursana

Mit gemischten Gefühlen ist Christiane Bohne in dieser Woche bei ihrer offiziellen Verabschiedung vor Mitarbeiter, Bewohner und geladene Gäste getreten. „Ich habe meinen Renteneinstieg weit überschritten, weil ich mich von Ihnen allen nicht trennen konnte“, sagte die 70-Jährige, die seit 14 Jahren als Pflegedienstleiterin im Kursana Domizil Bremen tätig ist. „Auch wenn ich mich darauf freue, jetzt Zeit für meine drei kleinen Enkelkinder zu haben, fällt es mir schwer zu gehen. Aber es fällt mir leicht, das Amt an meinen Nachfolger Tobias Lühning zu übergeben. Er ist innovativ und wird unsere Bewohner weiterhin liebevoll begleiten.“

Die gelernte Arzthelferin aus Bremen hat erst nach der Erziehung ihrer beiden Kinder mit 45 Jahren die Ausbildung zur Pflegefachkraft gemacht und sich gleich darauf zur Pflegedienstleiterin weitergebildet. „Mir liegt das Organisieren und ich konnte in dieser Position mein Pflegeleitbild tatkräftig umsetzen. Mir lag immer am Herzen, dass die Bewohner nicht nur körperlich versorgt, sondern auch täglich mobilisiert werden und bei uns ein normales,  abwechslungsreiches Leben führen können“, sagt Christiane Bohne. In einem Vierteljahrhundert in ihrem Beruf erlebte sie, wie sich Pflegealltag wandelte: Heute spielt der Computer bei der Dokumentation die entscheidende Rolle, die Bewohner kommen mit höherem Pflegebedarf in die Einrichtung und gutes Personal ist mittlerweile knapp. „Ich übergebe mein Amt in schwierigen Zeiten“, sagt sie.

Tobias Lühning (31) begann 2012 als Examinierter Altenpfleger im Domizil und hat sich seither kontinuierlich berufsbegleitend fortgebildet: Zuerst betreute er als Praxisanleiter die Auszubildenden, qualifizierte sich dann zum Wohnbereichsleiter und begann vor drei Jahren die Ausbildung zum Pflegedienstleiter.  Zudem nutzte er die Chancen, die ein großes Unternehmen bietet und sprang bei Personalengpässen in anderen Kursana-Häusern ein. „Dadurch habe ich viel Einblick in die Praxis bekommen und konnte sehen, welche Ideen sich bewähren“, sagt Tobias Lühning, der gerade seine Abschlussarbeit zum Thema „Personalgewinnung und Bindung ans Unternehmen“ schreibt. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Mitarbeiter gut strukturierte Abläufe brauchen, weil sie ihnen Sicherheit geben. Außerdem ist es wichtig, sie nicht ins kalte Wasser zu werfen, sondern mit einem guten Einarbeitungskonzept zu begleiten und stetig zu motivieren. Für Menschen, die weiterkommen möchten, stehen bei uns viele Karrieremöglichkeiten offen.“

Im Rahmen einer dreimonatigen Übergabephase hat Christiane Bohne ihren Nachfolger unterstützt und beraten. Tobias Lühning kann in der neuen Position mit guter Vernetzung im Haus, seinem freundlichen Wesen, Offenheit und klarer Zielsetzung punkten. Seinen privaten Ausgleich zur beruflichen Herausforderung findet er bei der Renovierung eines  Resthofes in Hagen im Bremischen, den er im letzten Jahr zusammen mit seiner Frau erworben hat. „Wenn es Probleme gibt, bewahrt Herr Lühning stets die Ruhe. Er ist lösungsorientiert und absolut professionell“, lobt Direktorin Geraldine Dame ihre neue Führungskraft. „Ich freue mich darauf, dass er frischen Wind in unser Haus bringen wird.“

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen