Freude am Gesang

15.07.2019 — Kirchenchor aus Heiligenzell zu Gast im Kursana Domizil
Der katholische Kirchenchor aus Heiligenzell begeisterte das Publikum im Kursana Domizil Friesenheim. Bild: Kursana

Der katholische Kirchenchor aus Heiligenzell begeisterte das Publikum im Kursana Domizil Friesenheim. Bild: Kursana

Über musikalischen Besuch freuten sich wieder einmal die Bewohner des Kursana Domizils: Am Sonntag, 14. Juli, war hier der katholische Kirchenchor aus Heiligenzell zu Gast. Unter der Leitung von Georg Eichner begeisterten die rund 30 Sängerinnen und Sänger ihr Publikum mit einem bunten Programm, zu dem neben vielen bekannten Liedern auch Mundart-Gedichte und Geschichten aus der „guten, alten Zeit" gehörten.

Zahlreiche Bewohner der Senioreneinrichtung hatten sich zum Konzert voller Vorfreude im Restaurant der Senioreneinrichtung eingefunden. Ab 14.30 Uhr wurden Kaffee und Kuchen serviert, um 15.30 Uhr begann das musikalische Programm Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht, der Chor begeisterte die Zuhörer mit vielen bekannten Volksliedern wie „Horch was kommt von draußen rein“, „Ännchen von Tharau“ oder „O du schöner Rosengarten“, auch Schuberts Lied von der „launischen Forelle“ erklang an diesem Nachmittag. Manche Melodie wurde am Ende des Vortrags noch einfach weiter gesummt.Zum gemütlichen Beisammensein in fröhlicher Stimmung gehörten auch Gedichte von August Ganter, der im 19. Jahrhundert als Lehrer der Lessingschule im Freiburg lebte und Werke wie „Der Schutzengel“, „De Kriesedieb“ oder die „Geschicht de Michele“ verfasste. Vorgetragen wurden sie von Tina Wage, die auch zu den Sängerinnen des Kirchenchors gehört.

Zum Dank gab es am Ende viel Applaus: Alle Bewohner waren sehr angetan von der Qualität des Chores. „Unsere Türen stehen für den Chor jederzeit offen“, hieß es zum Abschluss.

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen