Eine saubere Flotte – Dussmann Service und Pfennig Reinigungstechnik arbeiten nachhaltig zusammen

15.09.2021 — In Kooperation mit der Pfennig Reinigungstechnik setzt Dussmann Service Deutschland, ein Unternehmen der Dussmann Group, künftig nur noch nachhaltig produzierte Reinigungswagen ein und trägt so dazu bei, die eigene CO2-Bilanz weiter zu verringern.

Ab sofort setzt Dussmann Service Deutschland nur noch umweltfreundlich produzierte Reinigungswagen aus Recyclat von der Pfennig Reinigungstechnik als Standard-Reinigungswagen ein. Das Edelstahl-Grundmodul der Clino® R-Serie besteht zu 80 Prozent aus recyceltem Rohstoff. Die Anbauteile aus Kunststoff, wie Eimer oder Flaschenhalter, sind aus bis zu 99 Prozent Recyclingmaterial gefertigt und können nahezu vollständig recycelt werden.

Mitte Juli wurde der erste der umweltfreundlichen Reinigungswagen im Kursana Domizil in Schneeberg übergeben, mehrere hundert Exemplare pro Jahr werden deutschlandweit folgen. Dussmann Service ist damit der erste Facility-Management-Dienstleister, der sein komplettes Sortiment auf die umweltfreundliche Clino® R-Serie umstellt. Dieser Schritt zahlt auf die Strategie von Dussmann Service ein, durch umweltfreundliche Maschinenkonzepte Energie und Material einzusparen und so den Emissionsausstoß zu minimieren. Mit den neuen Wagensystemen spart Dussmann Service pro Jahr und Systemwagen ca. 15,3 kg CO2 ein, die CO2-Bilanz wird so um mindestens 19 Prozent reduziert.

„Durch den Einsatz der neuen Wagen optimieren wir unsere Prozesse und sparen dauerhaft Ressourcen ein. So können wir unseren Kunden noch nachhaltigere Angebote machen“, sagt Philipp Conrads, Vorsitzender der Geschäftsführung von Dussmann Service Deutschland. „Wir sehen ganz deutlich, dass sich mit den neuen Reinigungswagen eine Menge CO2 einsparen lässt und wir so aktiv die Belastung der Umwelt minimieren können – bei gleichbleibender Qualität und Anwenderfreundlichkeit.“

Dussmann Service arbeitet bereits seit 1974 mit der Pfennig Reinigungstechnik zusammen. Diese Partnerschaft ist von Anfang an von gegenseitigem Erfahrungsaustausch geprägt. „Wir haben über die Jahre wegweisende Projekte realisiert“, erinnert sich Dietmar Pfennig, Geschäftsführer der Pfennig Reinigungstechnik GmbH. „Umso mehr freut es uns, dass wir auch diesmal wieder alle Anforderungen erfüllen konnten und gemeinsam mit Dussmann Service und unserer Clino® R-Serie einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten können.“

Über Dussmann Service:

Die Dussmann Service Deutschland GmbH ist der Next-Level-Servicepartner für ausgelagerte Geschäftsprozesse in der Immobilienbewirtschaftung und unterstützt Kunden verschiedenster Branchen mit Integriertem Facility-Management oder einzelnen Services wie Gebäudetechnik, Gebäudereinigung, Catering und Sicherheits- und Empfangsservices. Die Dussmann Mobility Services GmbH (DMS) ist ein Tochterunternehmen von Dussmann Service und plant, installiert und bewirtschaftet Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Mit dem Fokus auf Innovation, Digitalisierung und Technologie entwickelt Dussmann Service maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen, nah am Kunden und dessen branchenspezifischen Anforderungen. Dussmann Service ist der größte Geschäftsbereich des international aufgestellten Familienunternehmens Dussmann Group, das mit über 60.000 Mitarbeitenden in 21 Ländern Dienstleistungen rund um den Menschen bietet.

Über PPS Reinigungstechnik:

Seit 47 Jahren ist die Pfennig Reinigungstechnik einer der führenden Hersteller von Reinigungsequipment für die professionelle Gebäudereinigung. Das Sortiment umfasst Reinigungswagen, das passende Zubehör sowie Textilien aller Art. Seit 22 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen zudem manuelle Reinigungs- und Desinfektionssysteme für eine effektive Kontaminationskontrolle in Steril- und Reinräumen. PPS Pfennig versteht sich als Rund-um-Partner, der innovative Systemtechnik, intelligente Prozessentwicklung sowie High-Tech-Textilqualität mit ökologischen Aspekten und kundennahem Service optimal verzahnt. Als Familienunternehmen, welches von kurzen Entscheidungswegen profitiert, bietet das Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität und ermöglicht individuelle Kundenlösungen, dank hauseigener Entwicklungsabteilung, innerhalb kürzester Zeit.

Jenny Helm

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025 2842

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025 2842+49 30 2025 2842

Medienkontakt

Michael Poguntke
Pressesprecher
Telefon +49 30 2025-2549+49 30 2025-2549

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen