Dussmann Group sichert sich nachhaltige Konsortialfinanzierung über 140 Millionen Euro

14.03.2022 — Vertrag unterstützt Wachstumsstrategie des Familienunternehmens • Kreditrahmen bei Bedarf erweiterbar • ESG-Komponente unterstreicht nachhaltige Ausrichtung

Dussmann-Finanzvorstand Dieter Royal (Copyright: Dussmann Group/Fotografin: Katrin Binner)

Die Dussmann Group, ein weltweit tätiges Multidienstleistungsunternehmen, hat eine Konsortialfinanzierung abgeschlossen und dabei eine Nachhaltigkeits-Komponente integriert. Die Konsortialfinanzierung hat Dussmann mit einem Bankenkonsortium vereinbart, dessen Lead bei HypoVereinsbank und Deutsche Bank liegt. Bei den weiteren Konsortialbanken handelt es sich um DZ Bank, Helaba, Nord/LB und Berliner Sparkasse. Der Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren und zwei Verlängerungsoptionen von je einem Jahr umfasst ein Volumen von 140 Mio. Euro. Über eine Incremental Facility kann Dussmann den Kreditrahmen bei Bedarf erweitern.

„Die Dussmann Group ist ein stabiles Familienunternehmen mit nachhaltiger Ertragskraft und hoher Eigenkapitalquote. Die neue Konsortialfinanzierung bildet die Grundlage für weiteres Wachstum durch Innovationen sowie mögliche gezielte Zukäufe im Rahmen unserer Next-Level-Strategie“, sagt Dussmann-Finanzvorstand Dieter Royal. „Unser diversifiziertes Geschäftsmodell hat uns bislang robust durch die Corona-Pandemie getragen – dies war bei der Ausgestaltung der neuen Konsortialfinanzierung sicherlich von Vorteil“, so Royal weiter.

Um dem großen Stellenwert von Nachhaltigkeit im Rahmen der Dussmann-Strategie auch bei der Unternehmensfinanzierung Ausdruck zu verleihen, hat das Unternehmen eine innovative ESG-Komponente in die Konsortialfinanzierung eingebunden. Diese Komponente basiert auf einem externen ESG-Rating durch das internationale Ratingunternehmen EcoVadis. Das Kürzel ESG steht dabei für die drei Nachhaltigkeitsaspekte Environment, Social und Governance.

Stephan Hemmerich, Leiter der Region Ost des Firmenkundengeschäfts der HypoVereinsbank, sagte: „Dussmann verknüpft ambitionierte Ziele für die Verbesserung seines Nachhaltigkeitsratings direkt mit der Finanzierung. Gemeinsam mit uns als ESG-Koordinator geht das Unternehmen mit einem neuartigen Spendenkonzept als Innovator im deutschen Sustainable Finance-Markt voran. Die Zinsanpassungen aus der Nachhaltigkeits-Komponente werden hierbei in jedem Fall, je nach Erreichen der Zielwerte, entweder von Dussmann oder den Banken an eine gemeinnützige Organisation gespendet.“

Über die Dussmann Group

Mit über 60.000 Mitarbeitenden in 21 Ländern bietet die Dussmann Group mit Sitz in Berlin Dienstleistungen rund um den Menschen an und erzielte im Jahr 2020 einen Konzernumsatz von 2,08 Mrd. €. Die Leistungen des größten Geschäftsbereichs Dussmann Service umfassen Gebäudereinigung, Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienst, Sterilgutversorgung sowie Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Der Geschäftsbereich Dussmann Technical Solutions (DTS) vereint die Dussmann-Spezialisten für den Anlagenbau und technischen Service. Sie bieten Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen und Gebäuden, von der Planung über die Errichtung und die Inbetriebnahme bis zur Wartung und Reparatur. Zu DTS zählen Dresdner Kühlanlagenbau (DKA) und K.E.D. Kälte- und Klimatechnik als Spezialisten für Bau und Service für Industrie- und Gewerbekälte sowie Klimatechnik, HEBO als Hersteller von Aufzugsanlagen mit Fokus auf Schwerlastaufzüge und Sonderanlagen, und der Elektroanlagenbau-Spezialist STS mit Sitz in Waterford (Irland). Kursana sorgt für Betreuung und Pflege von 13.600 Senioren. Darüber hinaus gehören „Dussmann das KulturKaufhaus“ in Berlin und die Dussmann KulturKindergärten mit betriebsnaher Kinderbetreuung zur Dussmann Group. Mehr Informationen unter news.dussmanngroup.com.

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025-2525

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen