Dussmann Group erwirbt in Österreich die Janus Gruppe

01.03.2021 — Janus Gruppe ist Spezialist für Reinigungs- und Desinfektionsdienstleistungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens / Akquisition stärkt Reinigungs- und Desinfektionskompetenz von Dussmann Service Österreich im Healthcare-Sektor / Zukauf ist weiterer Schritt bei der Umsetzung der Next-Level-Strategie
OP-Reinigung (Copyright: Dussmann Group)

OP-Reinigung (Copyright: Dussmann Group)

Die Dussmann Group, weltweit tätiges Multidienstleistungsunternehmen, hat zum 1. März 2021 über ihre Tochtergesellschaft Dussmann Service Österreich die Anteile der Janus Gruppe mit Sitz in Wien erworben. Die Janus Gruppe ist mit ihren 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Spezialist für Reinigungs- und Desinfektionsdienstleistungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie verfügt in diesem Bereich über langjährige Erfahrung und genießt eine hervorragende Reputation am österreichischen Markt. Ihr Leistungsspektrum umfasst auch die Betreuung besonders sensibler Bereiche wie OP-Säle oder Covid-19-Intensiv-Stationen sowie die Reinraumreinigung.

Die Janus Gruppe zählt dabei einige der namhaftesten Kliniken des Landes zu ihren Kunden, darunter das Universitätsklinikum AKH Wien, eines der größten Krankenhäuser Europas, die Klinik Donaustadt, die Klinik Favoriten und das Landeskrankenhaus Graz. Dussmann Service Österreich verstärkt durch die Akquisition seine Healthcare-Kompetenz im Reinigungssektor sowie seine Kundenbasis und positioniert sich für kommende Herausforderungen, auch angesichts der Corona-Pandemie, im Gesundheitsbereich als innovativer Anbieter.

Firmengründer Dragan Janus wird als Geschäftsführer seine Erfahrung weiterhin einbringen. Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind die beiden Dussmann Service-Geschäftsführer für Österreich, Peter Edelmayer und Günter Oberhauser. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Dieter Royal, Finanzvorstand der Dussmann Group und zugleich im Vorstand für das Österreich-Geschäft zuständig, dazu: „Indem wir Janus kaufen, gehen wir einen weiteren Schritt bei der Umsetzung unserer Next-Level-Strategie: Wir streben in allen Bereichen des Facility-Managements nach operativer Exzellenz, und die Janus Gruppe ist ein absoluter Spezialist in der Krankenhausreinigung. Als Dussmann Group werden wir unser externes Wachstum weiter auf strategische Akquisitionen wie die von Janus konzentrieren. Die Transaktion steht mit unserer Strategie in Einklang, uns auf profitables Wachstum in Europa, im Mittleren Osten sowie in einigen ausgewählten außereuropäischen Märkten zu konzentrieren.“

Peter Edelmayer, Geschäftsführer von Dussmann Service Österreich, zum Erwerb: „Dussmann Service und die Janus Gruppe bündeln zum Vorteil für unsere Kunden ihre jeweilige langjährige Expertise in der Reinigung von Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft. Für Kunden ändert sich durch den Eigentümerwechsel nichts an der operativen Betreuung. Wir begrüßen es sehr, dass sich die Familie Janus weiterhin einbringen wird.“

Dragan Janus, Geschäftsführer der Janus Gruppe, dazu: „Wir freuen uns, mit Dussmann Service einen neuen Eigentümer zu haben, der wie wir ein Familienunternehmen und dazu international tätig ist. Uns verbindet, dass wir ständig nach höchster Qualität unserer Dienstleistungen, nach Wertschätzung im Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nach langjährigen und fairen Kundenbeziehungen streben.“

Die Dussmann Group erbringt systemrelevante Leistungen im Kampf gegen Corona und verfügt auch in den weiteren Facility-Management-Märkten über ausgewiesene Kompetenz in der Reinigung und Desinfektion von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie in der Reinraumreinigung in der Halbleiter-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.

Über die Dussmann Group

Mit 64.500 Mitarbeitern in 22 Ländern bietet die Dussmann Group mit Sitz in Berlin Dienstleistungen rund um den Menschen an und erzielte im Jahr 2019 einen Konzernumsatz von 2,13 Mrd. €. Der größte Geschäftsbereich Dussmann Service erbringt aus einer Hand Gebäudereinigung, Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienst sowie Sterilgutversorgung. Die Dussmann Mobility Services GmbH (DMS) ist ein Tochterunternehmen von Dussmann Service und plant, installiert und bewirtschaftet Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Der Geschäftsbereich Dussmann Technical Solutions (DTS) vereint die Dussmann-Spezialisten für den technischen Anlagenbau. Damit bieten wir Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen und Gebäuden, vom Entwurf mit Ingenieursleistung und Planung, über die Errichtung bis zur Wartung und Reparatur. Zu DTS zählt neben DKA und HEBO seit 2019 auch der Elektroanlagenbau-Spezialist STS mit Sitz in Waterford (Irland). Als Komplettanbieter für kälte- und klimatechnische Ausrüstungen leistet DKA den Bau und Service für Kühl- und Klimaanlagen. HEBO bietet Neuanlagen, Modernisierung, Service und Reparatur von Premiumaufzügen. Kursana sorgt für Betreuung und Pflege von 13.600 Senioren. Darüber hinaus gehören „Dussmann das KulturKaufhaus“ in Berlin und die Dussmann KulturKindergärten mit betriebsnaher Kinderbetreuung zur Dussmann Group. Mehr Informationen unter news.dussmanngroup.com.

Dussmann Service Österreich

Dussmann Service Österreich erwirtschaftete 2019 mit 3.500 Mitarbeitenden einen Bruttoumsatz von 127 Mio. Euro. Die Geschäftsführung besteht aus Mag. Peter Edelmayer und Günter Oberhauser. Im März 2021 erwirbt Dussmann Service Österreich die Janus Gruppe, die die Healthcare-Expertise in Österreich bei Reinigungs- und Desinfektionsdienstleistungen für Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft weiter verstärkt. Zu den Kunden der Janus Gruppe gehören zahlreiche namhafte Kliniken des Landes, darunter das Universitätsklinikum AKH Wien, die Klinik Donaustadt, die Klinik Favoriten und das Landeskrankenhaus Graz.

Weitere Informationen unter:
www.dussmann.at und www.janus.at sowie unter der Telefonnummer +43 5 7820-19000

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025-2525

Dussmann Italien

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Dussmann Service-Landesgesellschaft (in italienischer Sprache):

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Telefon +49 172 4686538+49 172 4686538

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen