Das alte Feuer der Erinnerungen

25.03.2019 — Endlich ein paar Frühlingstage! Wie sehr die Sonne auch das Gemüt erhellt, erlebte das Team des Kursana-Domizils Wittenberg rund um den kalendarischen Frühlingsanfang: An drei Tagen brachten ein Lagerfeuer und der Sonnenhimmel die Bewohner aller Wohnbereiche zum Strahlen.

Sonne, Wärme und leckere Speisen fürs Gemüt: Aufgeteilt nach Wohngruppen, begrüßte das Kursana-Domizil Wittenberg den Frühling mit einem Lagerfeuer. Foto: Knietig

Es war ein Wetter wie bestellt, denn die Hoffnung des Teams lag darauf, dass die trüben Tage zum offiziellen Frühlingsanfang ein wenig Pause machen würden. Tatsächlich: Licht und Wärme brachte nicht nur das Lagerfeuer, sondern auch das Wetter war angenehm freundlich.

Aufgeteilt nach Wohnbereichen wurde an drei Tagen eine Feuerschale in Betrieb genommen. Die gemütlichen und geselligen Spätnachmittage sollten Vorfreude auf das kommende schöne Wetter machen. Appetit auf mehr machten auch an Stöcken gegrillte Würstchen und Toastscheiben.

Soviel gute Laune drückte sich denn auch in Musik aus: Zum schönen Wetter wurden Schlager gesungen, die bei den Bewohnern des Wittenberger Domizils zusammen mit dem Feuer viele Erinnerungen an ihre Jugendzeiten wachgerufen haben.

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Leiterin Unternehmenskommunikation | Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Miranda Meier
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2842+49 30 2025-2842

Medienkontakt

Birte Wuermeling
Pressesprecherin Kursana
Telefon +49 30 2025-2549+49 30 2025-2549

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen