Presseinformationen

„Auf zum Endspurt“: Kursana-Azubis auf der Zielgeraden

27.03.2017 — Angehende Fachkräfte lernen und diskutieren in Berlin
In Workshops bereiteten sich die Teilnehmer auf prüfungs- und alltagsrelevante Themen vor. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

In Workshops bereiteten sich die Teilnehmer auf prüfungs- und alltagsrelevante Themen vor. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

Die Ergebnisse aus den Workshops wurden anschließend im Plenum präsentiert. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

Die Ergebnisse aus den Workshops wurden anschließend im Plenum präsentiert. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

Rund 70 Kursana-Auszubildende aus ganz Deutschland waren in Berlin dabei. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

Rund 70 Kursana-Auszubildende aus ganz Deutschland waren in Berlin dabei. © Kursana / Fotos: Thomas Ecke

Zum Ende der Ausbildung kommen Kursana-Azubis in Berlin unter dem Motto „Auf zum Endspurt“ zusammen. Bei diesem Treffen erhalten die angehenden Fachkräfte auf der Zielgeraden zum Examen noch mehr Unterstützung. Außerdem werden sie über Entwicklungschancen sowie die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten an den deutschlandweiten Standorten und im Ausland informiert.

Zu Beginn des Tages stellte ein Vortrag die „Entbürokratisierung der Pflege“ in den Mittelpunkt. Eine „Mini-Messe“ hielt danach spannende Stationen für die Auszubildenden bereit. Die Azubis interviewten Mitarbeiter zu ihrer beruflichen Laufbahn, ließen sich an einem „Rund um die Prüfung“-Stand beraten und nahmen dort auch an einem Prüfungsquiz teil. In einer Lese-Ecke stöberten die Teilnehmer in Pflegefachliteratur, testeten die Kursana eigene HeroYourself-App und verewigten sich am Kursana-Zukunftsbaum 2050. Die OTB GmbH informierte zur Reha- und Kompressionsversorgung sowie zum Thema „Ermündigung zum alltagsgerechten Wohnen“. Ebenfalls mit einem Stand vor Ort war die TÜV Rheinland Akademie GmbH. Sie beriet die zukünftigen Fachkräfte zu verschiedenen Weiterbildungsangeboten.

Am Nachmittag ging es dann in die Workshops. Jeder Azubi konnte sich im Vorfeld für zwei von vier Themenfeldern entscheiden: „Effektives Wundmanagement“, „Das Erkennen von Risiken“, „Und morgen Fachkraft – Schichtleitung“ sowie „Rund um das neue Strukturmodell“ standen zur Auswahl. In Gruppenarbeiten wurde das aktuelle Wissen zu den einzelnen Themen getestet, aufgefrischt und ergänzt. Die rund 70 Teilnehmer waren sich einig: eine gelungene Vorbereitung auf das, was kommen wird.

Kursana wurde 1985 gegründet. 6.500 Mitarbeiter pflegen und betreuen rund 13.600 Senioren. Alle Kursana-Häuser in Deutschland sind TÜV-zertifiziert. Rund 90 Kursana-Einrichtungen wurden bisher vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft und benotet. Die Ergebnisse bestätigen die hohe Qualität der Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegedienste, die einen Notendurchschnitt von 1,1 erzielen. 
Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25 +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38 +49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.