Mit "Henry" gegen die Erderwärmung

28.08.2020 —
DSD Mitarbeiter Sascha Hartmann und Yvonne Gabriel mit dem Zertifikat.

DSD Mitarbeiter Sascha Hartmann und Yvonne Gabriel mit dem Zertifikat.

Auf dem Weg zu noch mehr nachhaltigem Handeln hat sich Dussmann Service Deutschland schon Ende 2019 in der neu aufgesetzten Strategie viele Gedanken über Nachhaltigkeit in der Gebäudereinigung gemacht. Unsere Experten haben sich eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Regionen über die verschiedenen Möglichkeiten und Herausforderungen dabei ausgetauscht. Nun dürfen wir uns über den ersten Erfolg unserer neuen Nachhaltigkeitsinitiative freuen, denn die DSD hat sich dazu entschlossen, ab dem 1. August nur noch Staubsauger mit der energiesparenden ReFlo-Technik als Standard-Staubsauger einzusetzen. Die neuen Geräte bestehen aus bis zu 70 % recycelten Kunststoffen und Materialien und sind mit einem wattsparenden, aber leistungsstarken Motor ausgestattet.  

Durch die Verwendung der ReFlo-Sauger spart die DSD pro Jahr und Gerät ca. 116 kg CO2 ein. Parallel wird zudem für jeden eingesetzten Staubsauger ein nachhaltiger Beitrag für eine lebenswerte Umwelt geleistet, denn durch den Einsatz werden Klimaprojekte auf der ganzen Welt gefördert. Die DSD hat dafür ein entsprechendes Zertifikat erhalten, welches sicherstellt, dass die eigenen Treibhausgase kompensiert werden. Für die DSD ist das immerhin insgesamt eine ausgewiesene Menge von 30,459 Tonnen CO2, die eingespart werden und dabei helfen, den Anstieg der Erderwärmung zu drosseln. 

Dussmann Service Deutschland ist das erste Unternehmen in Deutschland, welches sich für diesen Weg entschieden hat. Bis Ende 2020 sollen mindestens 100 Stück dieser Staubsauger eingesetzt werden. Der sukzessive Einsatz der nachhaltigen Geräte ist dabei nur ein kleiner Schritt von vielen weiteren, den die DSD bei der Erfüllung ihrer Nachhaltigkeitsvision gehen wird. 

Markus Talanow

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Tel. +49 30 2025-1787
Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 2025-2525
Jenny Helm

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Tel. +49 172 4686538

Medienkontakt

Markus Talanow
Leiter Group Communications
Telefon +49 30 2025-1787+49 30 2025-1787

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Telefon +49 30 2025-2525+49 30 2025-2525

Medienkontakt

Jenny Helm
Pressesprecherin
Telefon +49 172 4686538+49 172 4686538

Erweiterte Suche

Diese Seite weiterempfehlen