Geschichten

Karriere mit Kindern

25.07.2018 — Sevgi Güzel wurde während ihrer Ausbildung zur Pflegefachkraft gleich zweimal Mutter. Jetzt hat sie in der Kursana Villa Reinbek die nächste Sprosse auf der Karriereleiter erreicht – und optimiert als Qualitätsbeauftragte der Einrichtung die Arbeitsabläufe.
Trio mit zwei starken Armen: Sevgi Güzel mit Tochter Leyla (re.), 4, und der ein Jahr jüngeren Schwester Melina

Trio mit zwei starken Armen: Sevgi Güzel mit Tochter Leyla (re.), 4, und der ein Jahr jüngeren Schwester Melina

Wie in einer großen Familie: Bewohnerin Bärbel Maltusch (re. Foto), 71, fühlt sich wieder jung, wenn Leyla und Melina vom Kindergarten erzählen. Die Töchter von Sevgi Güzel sind in der Villa Reinbek gern gesehene Gäste.

Wie in einer großen Familie: Bewohnerin Bärbel Maltusch (re. Foto), 71, fühlt sich wieder jung, wenn Leyla und Melina vom Kindergarten erzählen. Die Töchter von Sevgi Güzel sind in der Villa Reinbek gern gesehene Gäste.

„Ich lass los, lass jetzt los“ singen die Geschwister Leyla, 4, und Melina, 3, Güzel auf der Terrasse der Kursana Villa Reinbek und tanzen wie ein Wirbelwind um Bärbel Maltusch, 71, herum. „So viel Lebensfreude ist ansteckend“, sagt die Seniorin lächelnd. „Es ist viel schöner, ihre Geschichten aus dem Kindergarten zu hören als über die eigenen Krankheiten zu reden.“ Wie Bärbel Maltusch freuen sich viele Bewohner darüber, wenn sie die Töchter von Pflegefachkraft Sevgi Güzel, 28, im Haus antreffen. Schließlich haben sie die Entwicklung der beiden Mädchen von Anfang an miterlebt.

„Es war nicht geplant, dass ich während meiner Ausbildung zwei Kinder bekomme“, sagt die gebürtige Hamburgerin. „So musste ich zweimal wegen der Elternzeit pausieren und habe fünf statt drei Jahre bis zum Examen gebraucht. Oft war es ganz schön anstrengend, Arbeit, Lernen und Familienleben unter einen Hut zu bekommen. Da ich meinen Beruf liebe, kam Aufgeben aber nie in Frage.“ Seit August 2015 ist Sevgi Güzel als Pflegefachkraft in der Villa Reinbek im Einsatz. Während der ersten eineinhalb Jahre hat sie ausschließlich Nachtschichten übernommen. „Ohne den Rückhalt durch meinen Partner und die Familie hätte ich das alles nicht geschafft“, sagt sie.

Die gute Personalausstattung der Kursana Villa begünstigt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zum Beispiel können die Dienstpläne flexibel gestaltet und damit Rücksicht auf die Öffnungs- und Ferienzeiten der Kitas genommen werden. „Familie wird bei uns großgeschrieben“, sagt Direktorin Maria Helena Cammaus, 62. „Junge Mütter im Schichtdienst müssen echte Meisterinnen der Organisation sein. Ich habe festgestellt, dass sie verantwortungsbewusster und besser im Team arbeiten.“ Auch Belastbarkeit, hohe Aufmerksamkeit, Geduld und Empathie seien Eigenschaften, die bei jungen Müttern besonders stark ausgeprägt seien. „Dies ist natürlich auch in der Pflege von sehr hohem Wert“, urteilt die Direktorin.

Auch wenn ihr gesamter Alltag straff durchgeplant ist, strahlt Sevgi Güzel bei der Arbeit heitere Gelassenheit aus. Als die Villa Anfang 2017 eine Fachqualifikation zur Qualitätsbeauftragten anbot, hat Sevgi Güzel ihre Chance genutzt. Seitdem arbeitet sie neben der Weiterbildung wieder im Tagdienst. Sie prüft die Pflegedokumentationen der Kolleginnen und leitet Qualitätszirkel an, um Arbeitsabläufe im Haus zu optimieren. „Ich weiß mittlerweile, dass ich ziemlich stressresistent bin und das schaffe, was ich mir vorgenommen habe“, sagt die junge Mutter.

Ihre Töchter haben sich inzwischen unter die Bewegungsrunde der Senioren gemischt. „Guckt mal, was ich kann!“, ruft Melina und schlägt auf dem weichen Teppichboden einen Purzelbaum. „Die beiden bringen Leben ins Haus“, ruft Gisela Brand und klatscht begeistert in die Hände. „Aber auf den Purzelbaum verzichte ich.“

Michaela Mehls

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Michaela Mehls
Spokesperson
Tel. +49 30 20 25 25 25 +49 30 20 25 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 38 +49 30 20 25 25 38

Erweiterte Suche

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen