Zahlen & Fakten zur Dussmann Group

Gründung1963 durch Peter Dussmann
HauptverwaltungBerlin, Deutschland
EigentümerFamilie Dussmann
Vorsitzende des StiftungsratesCatherine von Fürstenberg-Dussmann
Mitglieder des Stiftungsrates
Doris Greif
Roland Koch
Prof. Dr. Rainer Lorz
Dr. jur. Horst Schiessl
Maurice Thompson
Mitglieder des VorstandesDr. Wolfgang Häfele (Sprecher), Wolf-Dieter Adlhoch, Pietro Auletta, Jörg Braesecke, Hakan Lanfredi, Dieter A. Royal
KerngeschäfteFacility-Management (Dussmann Service)
Pflege und Betreuung von Senioren (Kursana)
Weitere Geschäftsbereiche Dussmann das KulturKaufhaus
Dussmann KulturKindergarten
Dussmann Office
Gesamtumsatz 2016 weltweit2.129 Millionen Euro
Gesamtumsatz 2016 Deutschland1.321 Millionen Euro
Mitarbeiter weltweit63.500
Mitarbeiter Deutschland33.409
Standorte weltweit16

Über die Dussmann Group

Mit 63.500 Mitarbeitern in 16 Ländern bietet die Dussmann Group Dienstleistungen rund um den Menschen an. Der größte Geschäftsbereich Dussmann Service erbringt aus einer Hand Gebäudetechnik, Catering, Sicherheits- und Empfangsdienst, Gebäudereinigung, Sterilgutversorgung, Kaufmännisches Management und Energiemanagement. Als Komplettanbieter für kälte- und klimatechnische Ausrüstungen leistet DKA den Bau und Service für Kühl- und Klimaanlagen. HEBO Aufzugstechnik GmbH bietet Neuanlagen, Modernisierung, Service und Reparatur von Premiumaufzügen. Kursana sorgt für Betreuung und Pflege von 13.600 Senioren. Die Group betreibt auch Dussmann das KulturKaufhaus in Berlin und bietet betriebsnahe Kinderbetreuung mit den Dussmann KulturKindergärten. Die Dussmann Group erzielte im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von 2,13 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter news.dussmanngroup.com

 

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin
Tel. +49 30 20 25 25 25 +49 30 20 25 25 25

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.