Aktuelle Beiträge

Willkommen in Berlin: Die Dussmann Group engagiert sich beim Social Day in Berliner Flüchtlingsunterkunft

17.09.2015 — Eine Stadtrundfahrt, ein Workshop und ein Gartenfest schaffen eine Willkommenskultur für Asylsuchende
Über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagierten sich auf dem dritten Social Day der Dussmann Group

Über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagierten sich auf dem dritten Social Day der Dussmann Group

Auch Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, schaute beim Social Day vorbei

Auch Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, schaute beim Social Day vorbei

Tatkräftig dabei: Dirk Brouwers, Dilek Kolat, Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Dr. Hans-Jürgen Meyer

Tatkräftig dabei: Dirk Brouwers, Dilek Kolat, Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Dr. Hans-Jürgen Meyer

Zahlreiche Arbeitsplätze in der Berliner Hauptverwaltung der Dussmann Group bleiben am Mittwoch, 16. September 2015, leer. Über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des international agierenden Dienstleistungsunternehmens kommen während der bezahlten Arbeitszeit in die Unterkunft für Asylbewerber in der Kreuzberger Blücherstraße - darunter auch Catherine von Fürstenberg-Dussmann (Vorsitzende des Stiftungsrates der Dussmann Group), Dirk Brouwers (Vorsitzender des Vorstandes) und Dr. Hans-Jürgen Meyer (Vorstand Finanzen). Im Rahmen des Social Days engagieren sie sich gemeinsam für die asylsuchenden Menschen, die im Heinrich-Plett-Haus eine vorübergehende Unterkunft gefunden haben.

Das Programm des Social Days:
• eine Stadtrundfahrt mit Highlights von Berlin-Mitte.
• die Renovierung der Terrasse mit dem Aufstellen neuer, vom Unternehmen bereit gestellter, Tische und Bänke.
• die Ausbesserung von vorhandenem Gartenmobiliar sowie die Herrichtung des Außengeländes.
• ein Workshop "Work@Dussmann”, bei dem sich das Unternehmen mit seinen Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten vorstellt.
• ein musikpädagogisches Mitmach-Angebot für Kinder und ein Konzert mit Musikern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSB).

Höhepunkt des Tages ist ein gemeinsames Gartenfest, für das die Flüchtlinge und die Dussmann-Mitarbeiter gemeinsam kochen.

Mit dem Social Days verknüpft die Dussmann Group das Ziel, den asylsuchenden Menschen ein Gefühl des Willkommenseins zu vermitteln und sie konkret in ihrer momentanen Lebenssituation zu unterstützen. Sie können sich bei der Stadtrundfahrt mit ihrem neuen Umfeld vertraut machen. Anschließend schaffen die gemeinsamen Gartenarbeiten, das Kochen sowie das Gartenfest einen idealen Rahmen, um sich bei persönlichen Gesprächen kennen zu lernen und mehr voneinander zu erfahren. Letztlich sollen sich die Flüchtlinge durch die offene Begegnung mit den Dussmann-Mitarbeitern besser aufgenommen fühlen, eine wichtige Voraussetzung für eine gelingende Integration.

Menschen willkommen heißen und tatkräftig helfen


Beim Einsatz im Heinrich-Plett-Haus handelt es sich bereits um den dritten Social Day der Dussmann Group. In den Jahren 2013 und 2014 haben sich Dussmann-Mitarbeiter im Neuköllner Rütli-Kiez nützlich gemacht, wo sie die Räume zweier Kindereinrichtungen renovierten, Grünanlagen gereinigt und Graffiti entfernt haben. Aufgrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte entschied sich das Unternehmen in diesem Jahr, in einer Unterkunft für Asylbewerber Unterstützung zu leisten. Das Heinrich-Plett-Haus ist ein Ort von vielen, an denen dringend Hilfe benötigt wird. Die Idee stieß auf sehr große Resonanz bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Viele freuen sich über die Möglichkeit, zu helfen und zum ersten Mal persönlich mit Flüchtlingen Kontakt aufzunehmen.

Speziell wird an die im Heinrich-Plett-Haus lebenden Kinder gedacht. Sie, die vieles zurücklassen mussten, was zu einem unbeschwerten Aufwachsen dazu gehört, können sich auf einen schönen Nachmittag freuen: Gemeinsam mit Musikpädagogen und Musikern des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin können sie kleine Instrumente basteln und später beim Konzert tatkräftig mit musizieren. In einer neuen Kinderbibliothek gibt es viele deutsche und arabische Kinderbücher zu entdecken, die Schulkinder bekommen dringend benötigtes Schulmaterial wie Füller und Federmäppchen.

“Den Menschen zu helfen, die wegen Krieg und Verfolgung ihre Heimat verloren haben, ist mir eine Herzensangelegenheit. Eine Willkommenskultur zu schaffen, muss unsere Stärke werden. Hiervon profitieren nicht nur die asylsuchenden Menschen, sondern es bereichert auch unsere Gesellschaft.“, begründet Catherine von Fürstenberg-Dussmann das Engagement des Unternehmens.

Im Heinrich-Plett-Haus, das von der VITA e. V. Berlin betrieben wird, leben neben 56 Dauermietern derzeit rund 130 Asylbewerber und Flüchtlinge, darunter 43 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren. Die meisten Flüchtlinge stammen aus Syrien. Sie leben hier in kleinen Wohneinheiten mit Bad und Küchenzeile, in denen jeweils zwei bis drei Personen untergebracht sind.

Catherine von Fürstenberg-Dussmann bedankt sich derweil bei ihren Mitarbeitern. “Dass sie sich so zahlreich im Heinrich-Plett-Haus engagieren und wie sie den Menschen hier begegnen, macht mich richtig stolz. Wir zeigen damit: Gemeinsam anpacken ist der Dussmann-Spirit. Zusammengehörigkeit, Vertrauen und gegenseitiger Respekt sind Dussmann-Werte.”
Bianca Krömer

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin für Dussmann das KulturKaufhaus und Dussmann KulturKindergarten
Tel. +49 (0) 30 / 20 25 - 25 38

Medienkontakt

Michaela Mehls
Pressesprecherin für die Dussmann Group, Dussmann Service, DKA, Kursana und Dussmann Office
tel. +49 (0) 30 / 20 25 - 25 25 +49 (0) 30 / 20 25 - 25 25

Medienkontakt

Bianca Krömer
Pressesprecherin für Dussmann das KulturKaufhaus und Dussmann KulturKindergarten
tel. +49 (0) 30 / 20 25 - 25 38 +49 (0) 30 / 20 25 - 25 38

Erweiterte Suche

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.

Folgen Sie uns

Diese Seite weiterempfehlen

News Alert abonnieren

Mit unserem News Alert werden Sie automatisch benachrichtigt, sobald neue Beiträge in den von Ihnen gewählten Geschäftsbereichen vorliegen.
Bitte tragen Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein. Bitte wählen Sie mindestens ein Unternehmen.

Newsletter

Bitte wählen Sie mindestens eine der folgenden Kategorien aus.  
Ich abonniere die kostenfreien News der Dussmann Group. Das Abonnement kann jederzeit abbestellt werden.